News 04/2021

Liebe STV Familie,

„Im Westen nichts Neues“, der Titel des Romans von Erich Paul Remark beschreibt eigentlich ganz gut unseren Gemütszustand nach 14 Monaten Pandemie und 6 Monate ohne Sportgeschehen im STV. Nach kleineren Öffnungsversuchen im März holte uns die Virusrealität schnell wieder ein und bescherte uns den dritten Lockdown. Ein Schritt vor und dann wieder zurück.

Lediglich Kinder unter 14 Jahren dürfen in Kleingruppen zusammen an der frischen Luft trainieren, da jedoch die meisten unserer Sportarten in der Halle stattfinden, ist dies auch nur ein schwacher Trost. Doch gibt es mittlerweile Licht am Ende des Tunnels, denn die Impfkampagne nimmt langsam aber stetig an Fahrt auf, so dass wir hoffentlich wieder nach den Sommerferien unbehindert in das Sportjahr 2021/22 starten können. Bis dahin müssen wir uns individuell fit halten.

Leider findet auch in diesem Jahr an Christi-Himmelfahrt keine Götzwanderung statt. Vielleicht schaffen Sie es aber, Corona-Regel konform eine familiäre Götzwanderung abzuhalten, um dieses seit vielen Jahrzehnten etablierte Ereignis im STV weiter aufrecht zu erhalten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns von dieser Wanderung einige Bilder und/oder einen kleinen Bericht zuschicken könnten, um diese in unseren STV Nachrichten zu veröffentlichen.

Bitte schicken Sie Ihre Berichte/Fotos an michael.hense@soester.tv.